Skip to main content

Iconbit Smart Scooter 10 Hoverboard

Iconbit Smart Scooter 10

Iconbit Smart Scooter 10
7.5

Gesamtbewertung

8/10

    Pros

    • Markenakku von Samsung
    • Viel Stabilität
    • Gutes Fahrgefühl
    • große Reifen
    • CE-Siegel

    Cons

    • Reichweite geringer
    • keine Bluetooth-Lautsprecher
    • langsam
    • wenig Extras

    Ist der Iconbit Smart Scooter 10 ein gutes Balance Board? Wir stellen es dir vor und und zeigen was es kann.

    Iconbit Smart Scooter 10: Gutes Fahrgefühl und viel Stabilität

    Ist das Hoverboard sein Geld wert? In diesem Beitrag erfährst du was der smarte Scooter zu bieten hat und für wen es sich lohnt.

    Doch Schritt für Schritt. Dieses Hoverboard hat 10 Zoll (25,4 cm) große Reifen, die für viel Komfort und Stabilität während der Fahrt sorgen und auch auf unebenem Untergrund eine gute Figur machen. Das zählt zu einer der großen Stärken, denn dadurch ist es leicht zu fahren und schnell zu lernen. Selbst enge Kurven und 360-Grad-Drehungen gelingen mit dem Board ohne Probleme.

    Die Reifen sind aufblasbar und der Reifendruck kann wie beim Auto reguliert und auf das eigene Gewicht abgestimmt werden. Auf der anderen Seite sind große Reifen mit dafür verantwortlich, dass das Gewicht steigt. Aber auch hier punktet der Smart Scooter von Iconbit mit Werten die sich sehen lassen können. Es wiegt mit 11,7 Kilogramm nur ein wenig mehr als kleinere Modelle.

    Auffälliges Design

    Das Design des Scooters fällt durch die Größe auf. Es hebt sich dadurch von kleineren Modellen ab und ist in den Farben Schwarz, Blau, Rot, und Weiß zu haben. Auch die Verarbeitung überzeugt auf den ersten Blick. Das schwarzen Matten aus Silikon sorgen dafür, dass du gut auf dem Iconbit Smart Scooter 10 stehen kannst. Am Design und der Farbauswahl gibt es nichts auszusetzen.

    12 km/h schnell

    Der smarte Scooter von Iconbit wird von zwei Motoren mit je 350 Watt angetrieben. Mit 700 Watt reicht die Leistung für Geschwindigkeiten bis zu 12 km/h. Es gibt zwar schnellere Boards, aber der Smart Scooter ist für den Alltag schnell genug. Wenn es dir um mehr Tempo geht findest du in der Hoverboard Übersicht weitere Modelle. Du solltest aber beachten, dass die Unfallgefahr mit zunehmender Geschwindigkeit steigt. Es gibt Hersteller, die die Leistung deshalb bewusst drosseln, obwohl die Motoren mehr könnten.

    Das Hoverboard im Hersteller-Video

    Bis zu 20 km mit einer Ladung. Oder doch nicht?

    Der Akku von Samsung sorgt dafür, dass das Board mit einer Ladung bis zu 20 Kilometer weit fahren kann. Im Iconbit Smart Scooter Test war die Reichweite geringer. Wie schnell und weit du mit dem Hoverboard kommst bis die Batterie leer ist hängt zwar von einigen Faktoren wie dem Gewicht des Fahrers und den Streckenverhältnissen ab, trotzdem ist die Angabe des Herstellers zu optimistisch.

    Die Batterie ist eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf, denn viele billige Hoverboards, die aus dem Ausland importiert werden, haben nicht zertifizierte Akkus. Wie gefährlich das sein kann und worauf du genau achten sollst haben wir im Ratgeber für Hoverbaords zusammengefasst.

    Nicht nur die Sicherheit leidet bei vielen Billigakkus, sondern auch die Qualität. So kann es sein, dass nicht genug Ladezyklen unterstützt werden und die Reichweite schnell sinkt.

    Der Akku vom Iconbit Smart Scooter 10 ein CE-Zertifikat und wurde laut Hersteller von unabhängigen Experten geprüft. Das ist gut und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit.

    Ist die Batterie einmal leer dauert es ca. 2 bis 3 Stunden bis sie wieder vollständig geladen ist.

    Die technischen Daten des Hoverboards

    • Modell: SD-0024
    • Reifendurchmesser: 25,4 cm (10 Zoll)
    • Belastungsgewicht : max. 110 kg
    • Produktgewicht: 11,7 kg
    • Reichweite: max. 20 km
    • Max. Steigung: 15 Grad
    • Geschwindigkeit: bis zu 12 km/h
    • Motor: 2 x 350 Watt
    • integrierte LED Beleuchtung vorne und hinten
    • Akku:
      • Samsung Akku
      • Ladezeit: 2 bis 3 Stunden

    Extras: LED Leuchten vorne und hinten

    Der Iconbit Smart Scooter 10 hat LED-Leuchten, die dafür sorgen, dass du in der Nacht gut gesehen wirst. Viele Hoverboards haben LED-Lichter entweder hinten oder vorne. Das Board von Iconbit hat sowohl vorne als auch hinten Lichter und sorgt so für bessere Sicht. Weitere Extras gibt es nicht. Weder Bluetooth-Lautsprecher, noch eine Fernbedienung oder Tragetasche sind im Lieferumfang enthalten. Die Tragetasche kann extra gekauft werden.

    Fazit: Gutes Eboard mit 10 Zoll Reifen

    Das Iconbit Hoverboard punktet mit großen 10 Zoll Reifen die viel Stabilität und ein gutes Fahrgefühl bieten. Es fährt problemlos über gepflasterte Straßen. Die Verarbeitung ist gut, auch wenn das Gehäuse aus Plastik auf den ersten Blick nicht hochwertig wirkt.

    Der Hersteller hat nicht bei der Sicherheit gespart, denn das Gerät hat einen Markenakku von Samsung. Das Board hat im Iconbit Smart Scooter Test nicht die vollen 20 Kilometer erreichen können, dennoch ist die Reichweite für den täglichen Gebrauch ausreichend. Mit 12 km/h zählt das Hoverboard nicht zu den schnellsten seiner Klasse.

    Der smarte Scooter von Iconbit kommt mit LEDs an beiden Seiten. Weitere Extras sind nicht im Lieferumfang enthalten.

    Wer mit den Schwächen des Boards leben kann wird mit dem Iconbit Smart Scooter 10 viel Freude haben. Hat das Hoverboard dein Interesse geweckt? Du findest es hier auf Media Markt Deutschland * oder Saturn.de *.

    Wie findest du das Hoverboard? Wenn es dir gefällt dann teile den Beitrag mit deinen Freunden.

    Noch nicht überzeugt? Durchsuche unseren Hoverboard Vergleich und finde dein perfektes Board.


    Keine Kommentare vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    *